Willkommen auf der internetseite der Galerie Koller

Bitte sprache Auswaehlen

Kondor, Béla

Lebenslauf

Geben Sie Ihre mail an wenn sie eine Benachrichtung zu neuen Werken? Geben sie ihre mail an

Subscribe
Benachrichtigung

Kunstwerke zum Verkauf

Biographie

 
Nach 1945 ist er einer der aussergewöhnlichsten ungarischen Künstler. Sein graphisches Lebenswerk steht seinen Malereien in nichts nach. Auf seine ganz eigene Art war er zugleich modern und traditionalistisch. Er folgte mit seinen Werken den klassisschen, alten Meistern, dennoch war sein künstlerisches Weltbild aktuell und zeitgemäss. Es war wichtig, dass die Themenauswahl seiner Bilder stehts Nachrichtenträger waren. Aus diesem Grund veränderte er traditionelle ikonographische Darstellungen auf seine eigene Art, erschuf sie neu.
 
Im Mittelpunkt der moralisierenden Darstellungen steht oft der selbstzerstörerische Mensch, der übermannt wird von seinem selbst erschaffenen, aber aus der Kontrolle geratenen Umfeld und stets im Kampf mit der Technik steht. In seiner Werken tauchen ebenso philosophische und metaphysische Anspielungen wie auch gesellschaftliches und humanistisches Feingefühl auf.
 
Aufgrund seines frühen Todes, hinterliess er ein unvollendetes Lebenswerk, doch seine Wirkung auf die zukünftige Graphikergeneration war nichtsdestotrotz gross. Sein Lebenswerk wurde 1965 und 1971 mit dem Munkácsy-Preis sowie 1990 posthum mit dem Kossuth-Preis ausgezeichnet.
OK
Kontakt
Abschicken
This site uses cookies to impove your experience

Bitte stimmen sie zu, danke!

Ich bin einverstanden