Willkommen auf der internetseite der Galerie Koller

Bitte sprache Auswaehlen

István Szőnyi (1894-1960)

2013. Oktober 01. - November 03.

Unsere Galerie feiert ihr 60. Jubiläum mit einer graphischen Ausstellungsserie. Jeden Monat präsentieren wir Ihnen Werke eines Graphikers.

István Szőnyi war einer der herausragendern Meister der modernen ungarischen Malerie und spielte eine bedeutende Rolle im Aufschwung der Tradition der Graphik. 1923 zog er nach Zebegény und eine neue Epoche seiner Malerie nahm ihren Lauf. Er unternahm Studienreisen nach Deutschland und Italien und nahm an der Biennale in Venedig teil. Für sein Werk in der Akt-Ausstellung im Műcsarnok erhielt er eine Auszeichnung, das Werk wurde ins Museum der Schönen Künste, Budapest aufgenommen. Seine Kunstwerke wurden immer harmonischer, idyllischer, wobei sein Hauptthema die Landschaft um Zegebény, sowie das alltägliche Leben auf dem Land war. Seine Meister: Károly Ferenczy und István Réti. Für sein Lebenswerk erhielt er zahlreiche Auszeichnungen (1949 Kossuth-Preis, 1952 Verdienter Künstler, 1956 Herausragender Künstler). In seinem Atelier in Zebegény ist heute ein Museum zu sehen. 

Ausgestellte Werke

Szőnyi, István: Das Zebegényer atelier
Das Zebegényer atelier verkauft an Privatsammlung (Ungarn)
Szőnyi, István: Die Katze im Fenster
Die Katze im Fenster verkauft an Privatsammlung (USA)
Szőnyi, István: Jagdszene
Jagdszene verkauft an Privatsammlung (USA)
Szőnyi, István: Tischgespräch
Tischgespräch verkauft anPrivatsammlung (Ungarn)
Szőnyi, István: Verschneite Strasse
Verschneite Strasse verkauft an Privatsammlung (Ungarn)
Szőnyi, István: Wartende
Wartende verkauft an Privatsammlung (UK)

Eindrücke von der Ausstellung

OK
Kontakt
Abschicken
This site uses cookies to impove your experience

Bitte stimmen sie zu, danke!

Ich bin einverstanden