Willkommen auf der internetseite der Galerie Koller

Bitte sprache Auswaehlen

Tamás Kovács (1942-1999)

2013. August 05. - September 01.

Unsere Galerie feiert ihr 60. Jubiläum mit einer graphischen Ausstellungsserie. Jeden Monat präsentieren wir Ihnen einen anderen Graphiker.

Tamás Kovács wurde 1942 geboren. Seine Werke charakterisieren eine detaillierte Ausarbeitung und ein Detailreichtum. Die Stilisierung und Verzierungen lenken die Aufmerksamkeit nicht vom wesentlichen Thema ab. In den dekorativen Graphiken verbinden sich reale und auf freier Phantasie beruhrende Motive und Details miteinander. Die Serien oder einzelnen Werke stellen oft Märchenwesen oder Tiere mit menschlichen Zügen dar. Die menschlichen Figuren führen den Betrachter in eine fiktive Vergangenheit oder in den Fernen Osten. Die Figuren sind einfache Helden, Soldaten oder alltägliche Handwerker. Prägend für die Stimmung der Bilder ist die poetische Lyrik. Die Verspieltheit ebenso wie die Ironie bleibt auch auf den Werken mit Kampfdarstellungen erhalten. Die Werke sind nicht nur beim Publikum beliebt, sie erhielten auch zahlreiche fachliche Anerkennung von Rang, das Werk des Künstlers wurde 1981 mit dem Munkácsy-Preis ausgezeichnet.

Ausgestellte Werke

Kovács, Tamás: Die Geschichte des Affenkönigs XX
Die Geschichte des Affenkönigs XX Verkauft an Privatsammlung (USA)
Kovács, Tamás: Die Rast
Die Rast Verkauft an Privatsammlung (Deutschland)
Kovács, Tamás: Hoch oben
Hoch oben verkauft an Privatsammlung (USA)
Kovács, Tamás: Treffen im Frühling
Treffen im Frühling verkauft an Privatsammlung (USA)
Kovács, Tamás: Verliebter Dämon
Verliebter Dämon Verkauft an Privatsammlung (U.K.)

Eindrücke von der Ausstellung

OK
Kontakt
Abschicken
This site uses cookies to impove your experience

Bitte stimmen sie zu, danke!

Ich bin einverstanden