Willkommen auf der internetseite der Galerie Koller

Bitte sprache Auswaehlen

Szkok, Iván

Lebenslauf

Geben Sie Ihre mail an wenn sie eine Benachrichtung zu neuen Werken? Geben sie ihre mail an

Subscribe
Benachrichtigung

Kunstwerke zum Verkauf

Biographie

Szkok beendete seine Lehre 1998 am Budapester Fachgymnasium für Feine und Angewandte Künste im Fach Dekorationsmalerei und erhielt 1992 sein Diplom an der Ungarischen Hochschule für Feine Künste im Fach Malerei und Lehramt. Sein Meister war Sándor Veress. Er unternahm Studienreisen in mehrern europäischen Ländern, in den USA und in Kanada. Er ist Mitglied der 1987 gegründeten DunaP’art Kunstgesellschaft. Seit 1992 ist er Mitglied der Ungarischen Gesellschaft für schaffende Künstler. Im Jahre 1999 war er Vorsitzender der Gesellschaft für ungarische Feine und Angewandte Kunst.

In den Werken von Iván Szkok werden zwanglos unterschiedliche Kunstrichtungen und –stile mit Mitteln der Malerei und Bildhauerei kombiniert. Die Figurativität erscheint immer in einem konkreten, bedeutungstragenden Motiv und Symbol. Zugleich findet man in den durch unsere Gefühle festgehaltenen Bildern, in den Körpern, die ständig in Bewegung sind, in einer Geste oder einem zugespitzten Gefühlsausdruck stets eine gewissen Spannung. Die durch das Spiel der positiven und negativen Formen enstehenden „beweglichen Bilder” erwecken die Phantasie in dem Betrachter. Alles verändert sich und das ursprüngliche Bild wird ständig erweitert, gewinnt eine neue Bedeutung. Szkok nutzt für seine Reliefmalerei Lehm, Gips oder Poliester, bzw. Tempera und Ölfarben.

 

OK
Kontakt
Abschicken
This site uses cookies to impove your experience

Bitte stimmen sie zu, danke!

Ich bin einverstanden